Fassadensanierung Naturstein-Fassade

Natursteinfassaden sind verschiedenen Verwitterungsarten ausgesetzt. Diese Mechanismen und konstruktionsbedingte Schäden, Materialschäden und Schäden durch falsche Restaurierungsmaßnahmen müssen durch geeignete, Bausubstanz erhaltende Maßnahmen aufgehalten werden.

BANGERT hat das System für die Sanierung der Fugen, den geeigneten Steinschutz und die langfristige Konservierung ihrer Natursteinfassade.

LeistungsverzeichnisLeistungsverzeichnis

Unsere Arbeitsschritte im Einzelnen:

  1. Ausbesserung eventueller Hohlräume
  2. Reinigung und Entsalzung
  3. Schadhafte Verfugung entfernen und neu Verfugen
  4. Hydrophobierung


Ausbesserung evtl. Hohlräume

Lockeres Mauerwerk und Hohlräume werden mit Verfüllmörtel und Suspension behandelt.

Reinigung im substanzschonenden RoTEC-Verfahren

Enfernen von Schadstoffen und Schmutz. Das angewendete Verfahren garantiert die Schonung der Bausubstanz.

Schadhafte Verfugung entfernen und neu Verfugen

Ausräumen der Fugen und Restaurieren /Ersetzen schadhafter Steine. Danach meist maschinelles Verfugen. Fugenmörtel wird in Körnung und Farbe angepasst.
Für Objekte die unter den besonderen Auflagen des Denkmalschutzes stehen, werden historische Mörtel verarbeitet.

Hydrophobierung

Die Fassade wird mittels Hydrophobierung Wasserabweisend. Ein Graffitischutz kann in unterschiedlichen Verfahren aufgetragen werden.